Wandertag der 10Mia und 10Mib

Wandertag im September? – Na klar, auf geht’s zur Wiesn! Die Klassen 10Mib und 10Mia verbrachten ihren Wandertag auf dem Münchner Oktoberfest.

Aber warum gehen wir eigentlich „raus“ auf’s Oktoberfest? Die Antwort – und noch viele, viele mehr – hatte Franzi, unsere enthusiastische Tourismusführerin, die uns spannende Geschichten und interessante Infos rund um’s Oktoberfest näherbrachte. Die Theresienwiese lag früher vor den Toren der Stadt. Mittlerweile ist es eine Fläche inmitten Münchens und mit Wiese hat sie auch nicht mehr viel zu tun.

Weiterlesen: Wandertag der 10Mia und 10Mib

Der Google Entdeckertag der Klasse 7g

Am Mittwoch, den 28.06.2017, waren wir, die Klasse 7g, im Verkehrsmuseum bei den Google Entdeckertagen.

Nach einer kurzen Begrüßung durften wir in 2er und 3er Teams aus alltäglichen Gegenständen Fahrzeuge bauen. Dies erforderte unsere ganze Aufmerksamkeit, da wir uns zunächst einmal Gedanken darüber machen mussten, wie unsere Fahrzeuge aussehen sollten bevor wir mit dem Herstellen beginnen konnten.

Weiterlesen: Der Google Entdeckertag der Klasse 7g

Besuch auf der Internationalen Handwerksmesse München

Die Technikgruppe 8a/8g besuchte am Freitag den 10.03.2017 im Rahmen der Berufsorientierung die YoungGeneration auf der Internationalen Handwerksmesse München nach dem Motto: „Nach der Schule keinen Plan? Ich habe was Besseres vor“.

Weiterlesen: Besuch auf der Internationalen Handwerksmesse München

"Wilde Tiere zum Anfassen" - Ein Tag im Wildpark Poing

Da staunten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a nicht schlecht, als ein Hirsch mit gewaltigem Geweih direkt auf sie zuläuft. Selbst den Lehrerinnen Frau Pyroth und Frau Rösch wurde es mulmig zumute. Doch im Wildpark Poing leben viele wilde Tiere frei – wie in der Natur eben auch.

Weiterlesen: "Wilde Tiere zum Anfassen" - Ein Tag im Wildpark Poing

Soziales live am Platzl: Schuhbecks Genusswelten und die Hofbräuhaus Kunstmühle


 

Erfahrenes wiederholen, in neue Zusammenhänge bringen und unter verschiedenen Blickwinkeln sehen: Lernen für den Alltag - wesentlicher Anspruch unserer „Lebenswerkstatt“ -  gelingt am Besten, wenn die Schülerinnen und Schüler konkret mit Situationen und Institutionen aus dem täglichen Leben konfrontiert werden.

Am 16.07.2014 wurden bei einem Unterrichtsgang zum Platzl Inhalte u.a. des Fachunterrichtes Soziales erleb- und erfahrbar gemacht und vertieft: vielschichtige Aromen boten sich im Tee- Schokoladen- oder Gewürzgeschäft von Alfons Schuhbeck, der unserer Klasse eine Führung ermöglichte.

Weiterlesen: Soziales live am Platzl: Schuhbecks Genusswelten und die Hofbräuhaus Kunstmühle

Besuch der Ausstellung "DAS GELBE VOM EI" im Deutschen Museum



„Wer ausgewogen, verantwortungsvoll und schmackhaft essen will, muss vieles bedenken – bei uns zum Glück jedoch selten, ob er genug zum Essen bekommt“-  so empfängt „eine Ausstellung über das Essen“ die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a unserer Mittelschule am 15. 11. 2013 auf der Museumsinsel.

 

Weiterlesen: Besuch der Ausstellung "DAS GELBE VOM EI" im Deutschen Museum

Sommerferienprogramm 2013 der Schulsozialarbeit

Zu Beginn der zurückliegenden Sommerferien gestaltete die Schulsozialarbeit in den ersten drei Ferientagen „sportliche“ Tagesausflüge für interessierte Schülerinnen und Schüler der  5. und 6. Klassen unserer Schule.

Am ersten Ferientag fuhren wir mit Fahrrädern (die sich die Schüler*innen bei Bedarf auch von uns ausleihen konnten) quer durch den Perlacher Forst nach Grünwald und kletterten dort für 3 Stunden im Kletterwald München von Baum zu Baum (www.kletterwald-muenchen.de), natürlich stets gut gesichert.

Weiterlesen: Sommerferienprogramm 2013 der Schulsozialarbeit