Geschichte hautnah – Besuch eines Zeitzeugen

Die Klasse 9Mib besuchte der Zeitzeuge Herr Grube (84), der den Zweiten Weltkrieg miterlebte. Er erzählte uns von seiner Lebensgeschichte.

Herr Grube (geb. in München) kommt aus einer jüdischen Familie und hatte damals große Schwierigkeiten mit dem Antisemitismus in Deutschland.

Er und seine Familie wohnten in einem jüdischen Gemeindehaus am Stachus, welches zur Synagoge gehörte.

Er berichtete uns und zeigte uns Bilder, die sein Leben zu dieser Zeit beschreiben. Wir konnten unsere Fragen stellen und erfuhren durch diesen Bericht viel über die Zeit um den Zweiten Weltkrieg herum.