Brezn-Bande on tour


Unsere Gruppe ist im Lauf der Woche gut zusammengewachsen.

Dazu haben die Hada-Buda-Stäbe und andere Spiele beigetragen, aber auch Schüler, die freundlich vermittelt und sich eingesetzt haben. Heldentaten sind erbracht worden, kein Job war zu schwer:

- Brezen aller Arten ( und Smarties ) futtern

- Werbesprüche für Brezen erfinden

- bei über 40 Grad die engen Stufen in den Kopf der Bavaria erklimmen

- in der Kutsche im Verkehrsmuseum durchgeschüttelt werden

- 40 Minuten zum Biergarten am See hatschen - süße ( essbare ) und salzige ( Deko- ) Brezen rollen, formen und backen

- die "Brezentation" in der Halle beim Ehrungstag vorbereiten

und vieles mehr - allen hats gefallen ...

... uns Lehrern auch: M. Lobensommer-Forster, H. Pyroth, B. Melzer