Sommerferienprogramm 2015 der Schulsozialarbeit

Wie jedes Schuljahr fand in der ersten Woche der Sommerferien unser Ferienprogramm für die 5. bis 7. Klassen statt.

Am ersten Tag fuhren wir mit dem Fahrrad durch den Perlacher Forst nach Grünwald zum „Kletterwald München“. Auf mittlerweile 5 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden konnte man seine Kletterlust ausleben. Eine 120 Meter lange Flying Fox-Strecke sorgte für zusätzlichen Nervenkitzel.

 

 

Um die atemberaubende Flugshow mit Adler, Uhu und Falken nicht zu verpassen, startete unser Besuch des Wildpark Poings für einen Ferientag schon recht früh. Aber es lohnte sich wieder einmal, die knapp über die Köpfe der Besucher segelnden Greifvögel mitzuerleben. Neben dem Beobachten der vielen Tiere (Bären, Rehe, Wölfe, Wildschweine etc.) machten wir auch eine ausgedehnte Brotzeitpause auf dem riesigen Spielgelände.

 

 

Wandern, Swimmingpool auf dem Berg, hinunter mit der Sommerrodelbahn und anschließend ein Steckerleis – so gestaltete sich unser Ausflug in die Berge auf die Schliersbergalm. Für die kurze Anstrengung des Aufstieges (ca. 40 min), gab es also eine Menge Belohnung.

 

 

Zum Abschluss radelten wir am letzten Tag unseres Ferienprogramms zur Minigolfanlage nach Großhesselohe und zischten danach im Biergarten ein kühles Getränk (nein, keine Maß Bier) zur üppigen Brotzeit.

 

Schön war es wieder einmal, unser Ferienprogramm, aber trotzdem freute sich am Ende jeder auf seine Ferien ohne die Schulsozialarbeit.